17. Juni 2021 - Gasthof Bären - Würzburg / Randersacker

Richtig mit Insolvenzen umgehen

Grundwissen für Krisenzeiten

Gerade häufen sich, wie befürchtet, die Insolvenzmeldungen in den Medien. Sowohl eine Insolvenz, als auch das Drohen einer Insolvenz schütteln Unternehmen richtig durch. Darauf ist keiner gut vorbereitet, denn der Plan war ja offensichtlich ein anderer. Aber auch in solchen Krisenzeiten gibt es klare, leicht verständliche Handlungsanweisungen und Regeln, die helfen, Schlimmeres zu verhindern.

An diesem Seminartag wollen wir das Thema aus zwei Blickwinkeln betrachten. Der Blickwinkel der insolventen Firma ist genauso interessant, wie die der Firma mit insolventen Geschäftspartnern*innen und Kunden*innen. Sie profitieren, indem Sie sich in die Probleme Ihres Gegenübers besser hineindenken können und werden so nicht unangenehm überrascht.

Auch wenn Ihr Unternehmen sicher da steht, sollten Sie auf Ungemach vorbereitet sein. Einige Lieferanten liefern bereits jetzt nur gegen Vorkasse. Kunden zahlen deutlich später. Dies sollte mit einer guten Strategie unterfüttert sein.

Natürlich handelt es sich um ein sensibles Thema, mit dem man sich nicht gerne beschäftigt, gut informiert in eine Schwierige Situation gehen ist aber immer stressfreier und führt stets zu besseren Ergebnissen als die berühmte „Vogel-Strauß-Methode“. Für Unternehmen, die eine konkrete Problemstellung haben und diese nicht im Seminar lösen wollen gibt es die Möglichkeit der persönlichen Schulung oder Beratung (Angebot unter 0931 40480816 / screen@bildungsbetrieb.de)

Unser Seminar ist für alle diejenigen gedacht, die gut vorbereitet sein wollen und gerne über gesellschaftlich relevante Vorgänge bescheid wissen. Wer sich selbst in akuter Insolvenzgefahr sieht, sollte direkt zu einem Fachanwalt, hier kommt unser Seminar zu spät. Wir wollen helfen, im Vorfeld keine Fehler zu begehen.

 

Im bekannten Gasthof Bären in Randersacker. Bilden Sie sich im Premium Wein- und Urlaubsort Randersacker direkt vor den Toren Würzburgs weiter und genießen Sie die fränkische Gastlichkeit!

  17. Juni 2021

  max. 16 Teilnehmende

16 Plätze verfügbar
€ 375,00
Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer

Haben Sie Fragen?

Oder möchten Sie telefonisch bestellen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir beraten Sie gerne.

0931 404 808 16

Programm

Dies werden Sie erfahren:

  • Was Sie über Insolvenzrecht unbedingt wissen sollten.
  • Das geordnete Insolvenzverfahren
  • Die richtige Insolvenzanfechtung
  • Nutzen Sie diese Handlungsoptionen!
  • Gehen Sie sicher, dass Sie alle Risiken auf dem Schirm haben!
  • Erkennen Sie die Anzeichen einer drohenden Insolvenz rechtzeitig!
  • Begehen Sie nicht diese typischen Fehler!
  • Vermeiden Sie das sehr reale Risiko persönlicher Haftung bis hin zu Gefängnisstrafen!
  • Was Sie sofort tun sollten, wenn Ihre Kunden oder Partner insolvent sind.
  • Diese Rechte haben Gläubiger in der Insolvenz.
  • Diese Rechte und Möglichkeiten haben insolvente Unternehmen.
  • Sie lernen erprobte Strategien zum Umgang mit drohenden Insolvenzen kennen.

 

 

Seminarablauf und -zeiten

ab 9.45 Uhr Empfang mit Obst, Kaffee und Tee - vorher sind Sie zu einem leckeren Frühstück im Hotel eingeladen (mit den Anreiseinformationen bekommen Sie einen Gutschein). Starten Sie entspannt und aufmerksam in den Seminartag!

Beginn des Seminars 10.00 Uhr

Mittagessen ca. um 12.30 Uhr

Geplantes Ende des Seminars 17. 00 Uhr

Am Nachmittag ist eine erholsame Erfrischungspause mit Kuchenstückchen geplant.


Inklusive Unterlagen, Teilnahmebestätigung, Frühstück, Mittagessen (Drei-Gänge-Menu), heiße Getränke, Erfrischungsgetränke und Kuchen.

Ihr Referent / Ihre Referentin

Enrico-Karl Heim

Enrico-Karl Heim HEIM Wirtschaftskanzlei, Allersberg

Dipl. Finanzökonom, Insolvenz- und Nachlassverwalter, Wirtschaftsrevisor, Steuerberater/ Treuhänder

mehr

Zielgruppe

alle, die sich für richtiges Handeln in unternehmerischen Krisensituationen besser vorbereiten wollen.

Ihr Kenntnisstand

  • Stufe 1: Sie sind noch nicht bewusst mit dem Thema in Berührung gekommen.
  • Stufe 2: Sie sind bereits auf das Thema aufmerksam geworden und sind neugierig.
  • Stufe 3: Sie finden das Thema wichtig und haben Grundkenntnisse.
  • Stufe 4: Sie wenden das Thema in Grundzügen bereits in der Praxis an.
  • Stufe 5: Sie wenden das Thema bereits professionell in der Praxis an.

Die geplante Sitzordnung

maximal 16 Teilnehmende

diese Zahl kann sich durch Hygienevorschriften noch reduzieren.

Aus Abstandsgründen kann die Sitzordnung angepasst werden.