Was Kunden*innen in der Weiterbildung wirklich wollen
Ihr Bildungsangebot aus der Sicht/Psychologie Ihrer Kunden*innen

Seminarworkshop zur teilnehmendenfreundlichen Umgestaltung Ihres Weiterbildungsprogramms Dieser Ideentag, wird Ihnen helfen, nicht nur Ihre Kunden und Kundinnen besser zu verstehen, sondern die Menschen insgesamt.

Eine deutliche Mehrheit der Bildungsanbietenden beschreibt in deren Programmen, was sie anbieten, warum sie es anbieten, warum sie glauben, dass sie gute Anbieter sind und warum sie glauben, dass die Kunden und Kundinnen buchen sollten. Was kaum einer schreibt ist, was die Kundinnen und Kunden eigentlich lesen wollen. Weiterbildung ist von Menschen für Menschen gemacht, nicht für wirtschaftliche Zweckmäßigkeitswesen. Dem müssen wir in unseren Ausschreibungen Rechnung tragen.

Nutzen Sie die durchwegs gut fundierte Ideen aus der Psychologie, den Neurowissenschaften, der Anthropologie und den Gesellschaftswissenschaften, wenn Sie auf der Suche nach einem komplett neuen Ansatz in Ihren Bildungsprodukten sind und wenn Sie sich fragen, wie Sie einen „Boost“ an Teilnehmenden erreichen können.

Im bekannten Gasthof Bären in Randersacker. Bilden Sie sich im Premium Wein- und Urlaubsort Randersacker direkt vor den Toren Würzburgs weiter und genießen Sie die fränkische Gastlichkeit!

Darum wird es gehen:

 

  • Lernen Sie, wie Ihr Unternehmen von Außenstehenden wahrgenommen wird (Sie werden staunen)!
  • Praxis, Praxis, Praxis? Oder doch lieber guten Unterricht. Wie Teilnehmende Weiterbildung beurteilen.
  • Sehen Sie, wie Sie die Zufriedenheit und die Stimmung der Teilnehmenden noch im Seminar mit einfachen Methoden deutlich verbessern können!
  • Wer wollen Sie eigentlich sein? Steve Jobs und die Suche nach dem perfekten Ich.
  • Das Prinzip Starbucks – Dazugehören als Verkaufsrezept.
  • Wenn Sie gut sind, geben Sie Garantien und verstecken sich nicht hinter Zertifizierungen!
  • Erfahren Sie, was Hotelhandtücher mit Verkaufspsychologie zu tun haben.
  • Von Urängsten, Blickrichtung und Ravensburger Ecke.
  • Nutzen Sie Argumente die jedes Mal funktionieren!
  • Verstehen Sie die Last unseres menschlichen Erbes! Vom Frühmenschen und was in uns fortlebt.
  • „Und man sieht nur die im Lichte“… Erkennen Sie die Auswirkung von Rang- und Zugehörigkeitsstreben auf Entscheidungen!
  • Arbeiten Sie im Weiterbildungsmarketing mit der wysiati-Regel!
  • Vergleichen Sie Beispielausschreibungen und überprüfen Sie, ob Kunden*innenwünsche dort wirklich verstanden werden.
  • Wenn Sie sich trauen, üben wir gemeinsam an Ihren Programmen.

Seminarablauf / -zeiten:

  • ab 9.45 Uhr Empfang mit Kaffee, Tee und Obst - vorher sind Sie zu einem leckeren Frühstück im Hotel eingeladen (mit den Anreiseinformationen bekommen Sie einen Gutschein)
  • Beginn des Seminars 10.00 Uhr
  • Mittagessen ca. um 12.30 Uhr
  • Geplantes Ende des Seminartages 17. 00 Uhr
  • Am Nachmittag ist eine längere, erholsame Erfrischungspause mit Gebäck geplant, am Vormittag eine kurze Kaffeepause.

Inklusive Unterlagen, Mittagessen, Obst, Erfrischungsgetränke, Kaffee, Tee und Kuchen. Die Übernachtung ist nicht im Preis enthalten.

Ihr Referent / Ihre Referentin

Peter Kuhn
bildungsbetrieb.de

Lern- und Bildungsexperte, Fachmann für Marketing, Texter, Inhaber von bildungsbetrieb.de

Mehr erfahren

Zielgruppe

Verantwortliche in Weiterbildungsunternehmen, die für den Kontakt mit den Kunden verantwortlich sind.

Ihr Kenntnisstand

  • Stufe 1: Sie sind noch nicht bewusst mit dem Thema in Berührung gekommen.
  • Stufe 2: Sie sind bereits auf das Thema aufmerksam geworden und sind neugierig.
  • Stufe 3: Sie finden das Thema wichtig und haben Grundkenntnisse.
  • Stufe 4: Sie wenden das Thema in Grundzügen bereits in der Praxis an.
  • Stufe 5: Sie wenden das Thema bereits professionell in der Praxis an.

maximal 10 Teilnehmende wegen Workshopcharakter

Dieses und viele andere Seminare sind als Inhouse Seminare möglich oder verfügbar. Informieren Sie sich jetzt.

Inhouse
Haben Sie Fragen?
Christopher Screen

Oder möchten Sie telefonisch bestellen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email! Wir beraten Sie gerne:

Das könnte Sie auch interessieren

22. März 2022
findet sicher statt

Preis

– wie teuer darf/muss Weiterbildung sein?

31. März 2022
findet sicher statt

Weiterbildung an Firmen verkaufen

Bildung erfolgreich an Personaler*innen verkaufen

Neues Konzept
28. April 2022

Bildungsgutschein, Bildungsprämie, Weiterbildungsscheck & Co.

Ein Guide zu den Fördermöglichkeiten für Ihre Bildungskunden*innen