KI und Recht

Datenschutz, EU AI Act, Urheber- & Markenrecht

Viele mehr oder weniger erfolgreiche Versuche die KI zu kontrollieren und zu reglementieren, überfordern die Mehrzahl der Nutzer*innen. Wer auf der rechtlich sicheren Seite sein will, sollte unser Webinar nutzen, um pragmatisch die Vorteile der KI Nutzen zu können und die Fallstricke zu vermeiden.

„KI ist für die Unternehmenswelt ein riesiges „Bonanza“. Es entstehen neue Regeln und alte Regeln werden an ihre Grenzen gebracht. Jeden Tag öffnen sich neue Fallgruben und neue Aspekte verunsichern die Laien. Der*die Einzelne verliert da schnell den Überblick.“ Peter Kuhn

Sie und ihre Kollegen*innen stehen jeden Tag vor der Aufgabe, Ihre sensiblen Daten ausreichend zu schützen, während sie, um schritthalten zu können, gleichzeitig innovative KI-Technologien nutzen müssen. Dieser Balanceakt erfordert fundierte Grundkenntnisse und einen zuverlässigen persönlichen Kompass, um in Zukunft rechtssicher zu handeln.

Der EU AI Act, ein wesentlicher regulatorischer Rahmen in der EU, stellt zusätzliche Anforderungen an die Gestaltung und den Betrieb von KI-Systemen, die speziell auf den Schutz personenbezogener Daten abzielen.

Dieses Webinar bietet einen  Einblick in den rechtlichen Umgang mit KI, wobei ein besonderer Fokus auf das Datenschutzrecht, den EU AI Act sowie auf das Urheber- und Markenrecht gelegt wird. Es vermittelt das notwendige rechtliche Mindestwissen und praktische und pragmatische Tipps, um KI-Systeme rechtskonform zu gestalten und zu nutzen. Teilnehmende lernen, rechtliche Risiken zu identifizieren und effektive und nachhaltige Strategien zur Risikominimierung zu entwickeln.

Das Webinar "KI und Recht" ist neu konzipiert.Das Webinar "KI und Recht" ist motivierend.Das Webinar "KI und Recht" verfügt über einen hohen Praxisbezug.Das Webinar "KI und Recht" eignet sich sehr gut als Inhouse-Schulung.

Von 10:00 - 12:00 Uhr.

Darum geht es:

 

  • Erhalten Sie einen fundierten Überblick über die Einsatzgebiete von KI in Unternehmen und deren jeweiligen Fallstricke aus Datenschutz-, Urheber- und Markenrecht!
  • „Nicht überreagieren!“ Lernen Sie das Risiko des KI-Einsatzes richtig zu bewerten!
  • Verstehen Sie die Hauptziele bei der Verabschiedung des EU AI-Acts und ordnen Sie dessen Anforderungen richtig ein!
  • Erarbeiten Sie für Ihr Unternehmen einige übersichtliche Leitlinien, an die sich alle Mitarbeitenden halten können (müssen)!
  • Wenden Sie die gelernten Regeln kompetent für KI-generierte Inhalte an!
  • Diskutieren Sie zukünftige Entwicklungen und stellen Sie Ihre Fragen!

Sie erhalten Unterlagen mit Ihrer Webinarteilnahme.

Webinarablauf / -zeiten:

  • ab 9.45 Uhr Eröffnung des Warteraumes.
  • Beginn des Webinars 10.00 Uhr
  • Geplantes Ende des Webinars 12.00 Uhr

Unsere acht umfassenden Garantien für Ihre Webinarteilnahme.

Ihr Referent / Ihre Referentin

Sabrina Roecklin
Roecklin Legal

Expertin für Datenschutz | Rechtsanwältin | Externe Datenschutzbeauftragte

Mehr erfahren

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte die bereits mit KI-Programmen arbeiten oder planen diese im Unternehmen einzuführen.

Ihr Kenntnisstand

  • Stufe 1: Sie sind noch nicht bewusst mit dem Thema in Berührung gekommen.
  • Stufe 2: Sie sind bereits auf das Thema aufmerksam geworden und sind neugierig.
  • Stufe 3: Sie finden das Thema wichtig und haben Grundkenntnisse.
  • Stufe 4: Sie wenden das Thema in Grundzügen bereits in der Praxis an.
  • Stufe 5: Sie wenden das Thema bereits professionell in der Praxis an.

Maximal 20 Teilnehmende

Maximal 20 Teilnehmende

Dieses und viele andere Seminare sind als Inhouse Seminare möglich oder verfügbar. Informieren Sie sich jetzt.

Inhouse
Haben Sie Fragen?
Christopher Screen

Oder möchten Sie telefonisch bestellen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email! Wir beraten Sie gerne:

Das könnte Sie auch interessieren

12. September 2024
findet sicher statt

Lernen und Unterricht mit KI

- die KI-Revolution auf dem Weg in den Seminarraum

17. September 2024

Datenschutz für Bildungsunternehmen

- verständlich, praxisnah und pragmatisch, inkl. Dokumentationsvorlagen