Effektiv Privatkunden*innen gewinnen

- B2C Marketing in der Weiterbildung
Neuer Termin wird bekannt gegeben

B2C (Business-to-Consumer) -Bildungsmarketing hält besondere Marketingstrategien bereit, die Bildungsanbietende einsetzen, um Privatkunden*innen für ihre Bildungsangebote zu gewinnen. Lernen Sie an einem Tag, wie Sie Privatpersonen zielgruppengerecht ansprechen und wie Sie diese besser erreichen!

Privatkunden*innen leben im Land verteilt und sind deutlich schwerer zu identifizieren und anzusprechen als etwa Unternehmen. Die Wünsche und Bedürfnisse dieser Zielgruppe sind breiter gefächert und anspruchsvoller zu ermitteln. Die Zahl der Mitbewerbenden ist gewaltig. Der Markt ist heiß umkämpft. Dies stellt besondere Herausforderungen an die Preisgestaltung, die werbliche Darstellung und die Qualität.

Während Sie Firmenkunden aktiv ansprechen können (Seminar: Firmen als Bildungskunden*innen gewinnen) müssen Sie bei Privatpersonen oft dafür sorgen, dass diese Sie gut finden können – und wollen. Vor allem wenn Sie regional agieren.

Ob Selbstzahlende oder an geförderten Maßnahmen Teilnehmende, der Bildungsmarkt ist groß und die Menge der Kunden*innen endlich. Vielen Bildungsanbietenden fällt es zunehmend schwer sich abzuheben und die Aufmerksamkeit on- und offline zu gewinnen. Vertrauensaufbau, die Weiterempfehlungsrate, Qualität und Seriosität werden wichtiger und sind doch schwerer zu erreichen.

Auf der anderen Seite wird Weiterbildung für Privatpersonen beständig wichtiger. Eine ökonomisch und in Sicherheitsaspekten verunsicherte und unter Druck geratene Gesellschaft will sich durch Weiterbildung absichern. Es sind also gute Umsätze zu erzielen. Gleichzeitig haben wir mit dem Internet ein Werkzeug mit dem bereits mit wenigen Handgriffen gezielt Kunden*innen angesprochen werden können. In dieser anspruchsvollen Gemengelage gibt Ihnen unser Seminar einen sicheren Handlauf, der Ihnen hilft Fehler zu vermeiden und nicht zu stolpern.

Die aktuell am häufigsten gestellte Frage unserer Bildungskunden*innen ist, wie sie wieder mehr AVGS-Teilnehmende gewinnen können. In der Regel reicht eine kurze Recherche um die Schwachstellen in ihrem B2C-Bildungsmarketing zu erkennen. Meist sind das eine fehlende Suchmaschinenoptimierung, veraltete Marketingkanäle (die Zielgruppe U-30 erreicht man nicht mehr ausreichend über Facebook), Streuverluste bei bezahlten Anzeigen sowie eine unzureichende Zielgruppenanalyse.“ – Christopher Screen, Bildungsexperte

Das Seminar "Effektiv Privatkunden*innen gewinnen" ist neu konzipiert.Das Seminar "Effektiv Privatkunden*innen gewinnen" ist motivierend.Das Seminar "Effektiv Privatkunden*innen gewinnen" verfügt über einen hohen Praxisbezug.Das Seminar "Effektiv Privatkunden*innen gewinnen" finden Sie nur bei bildungsbetrieb.de

Im Tagungshotel Scandic Berlin Kurfürstendamm, nahe dem KaDeWe, Zoologischer Garten und der Gedächtniskirche.

Das Seminar "Effektiv Privatkunden*innen gewinnen" findet im Tagungshotel Scandic Berlin Kurfürstendamm statt.

Seminarprogramm:

 

  • Erhalten Sie eine fundierte Einführung in das B2C-Bildungsmarketing!
  • Finden Sie Ihre ideale Zielgruppe für Ihr B2C-Bildungsmarketing und sprechen Sie diese konkret auf ihre Wünsche, Träume und Probleme an!
  • Entscheiden Sie sich für den optimalen B2C Marketingmix!
  • Nutzen Sie genau die geeigneten Social-Media-Plattformen für Ihr B2C-Bildungsmarketing!
  • Entwickeln Sie erfolgreiche Content-Strategien für Ihr Social Media Marketing im B2C-Bereich!
  • Erhöhen Sie Ihre Reichweite mit bezahlten Social-Media-Ads!
  • „Funneling“: Optimieren Sie Ihre Content-Kanäle für eine bessere Auffindbarkeit bei Suchmaschinen!
  • Nutzen Sie Influencer*innen-Marketing für Ihre Bildungsangebote und identifizieren Sie relevante Influencer*innen und Kooperationsmöglichkeiten für Ihre Bildungsangebote!
  • Erfahren Sie, worauf es beim Suchmaschinenmarketing (SEM) und der Suchmaschinenoptimierung (SEO) im B2C-Bereich ankommt!
  • Messen Sie Ihre Erfolge und planen Sie Ihr Budget mit geeigneten Tools!
  • Nutzen Sie (ehem. Ebay) Kleinanzeigen als optimale Plattform für Ihr B2C-Bildungsmarketing und sehen Sie Best-Practice-Beispiele etablierter Bildungsanbietender!
  • Meistern Sie den Vertrauensaufbau, den Markenaufbau und die Kunden*innenbindung!
  • Nutzen Sie Kunden*innenbewertungen und Testimonials als vertrauensschaffenden Content!
  • Das E-Mail-Marketing beherrscht auch den B2C Bereich. Verstehen Sie, was davon zu halten ist!
  • Verstehen Sie den Tausend-Kontakte-Preis (TKP)! Manchmal ist ein Plakat wirksamer als alles Onlinemarketing.
  • Versenden Sie Ihr Bildungsprogramm noch als Katalog? Diese zeitgemäßen Verbesserungen müssen Sie vornehmen.
  • Verhindern Sie, dass Postwurfsendungen zur nutzlosen Kostenfalle werden!

 

Praxis Add on

17. 30 Uhr – 18.30 Uhr: der Referent und das Plenum betrachten die Customer-Journey Ihrer Bildungskunden*innen von der Google-Suche bis zum Buchungsformular Ihres Bildungsangebotes und geben qualifiziertes Feedback (nur wenn Sie möchten – bringen Sie bitte entsprechende links mit!).

Sie erhalten Unterlagen, hilfreiche Materialien und Arbeitshilfen.Sie erhalten ein Teilnahmezertifikat.

Seminarablauf:

  • ab 9.30 Uhr Empfang mit Kaffee, Tee, Obst, Snacks, Joghurt
  • Beginn des Seminars 10.00 Uhr
  • Mittagessen ca. um 12.30 Uhr
  • Geplantes Ende des Seminartages 17. 30 Uhr

Am Nachmittag ist eine längere, erholsame Erfrischungspause mit Gebäck geplant, am Vormittag eine kurze Kaffeepause.

Inklusive Unterlagen, Mittagessen, Obst, Erfrischungsgetränke, Kaffee, Tee und Kuchen. Die Übernachtung ist nicht im Preis enthalten.

Unsere  acht umfassenden Garantien für Ihre Seminarteilnahme

Ihr Referent / Ihre Referentin

André Gorpe
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt

Experte für Bildungsmarketing | Referent Bildungsprogramm, PR und Marketing

Mehr erfahren

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus der Bildungsbranche sowie Bildungsverantwortliche aus allen Branchen, die effektiv mehr Privatpersonen als Teilnehmende gewinnen wollen.

Ihr Kenntnisstand

  • Stufe 1: Sie sind noch nicht bewusst mit dem Thema in Berührung gekommen.
  • Stufe 2: Sie sind bereits auf das Thema aufmerksam geworden und sind neugierig.
  • Stufe 3: Sie finden das Thema wichtig und haben Grundkenntnisse.
  • Stufe 4: Sie wenden das Thema in Grundzügen bereits in der Praxis an.
  • Stufe 5: Sie wenden das Thema bereits professionell in der Praxis an.

Maximal 20 Teilnehmende

Maximal 20 Teilnehmende

Neuer Termin wird bekannt gegeben
Info Anfrage Inhouse
Geld-zurück-Garantie
mehr über unsere Garantien erfahren
Haben Sie Fragen?
Christopher Screen

Oder möchten Sie telefonisch bestellen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email! Wir beraten Sie gerne:

Das könnte Sie auch interessieren

NEU
19. September 2024

Ausschreibungen für Arbeitsmarktdienstleistungen

- verstehen und gewinnen