19. bis 20. März 2018 - Gasthof Bären - Würzburg / Randersacker

Weiterbildung mit Access verwalten

einfache Verwaltungssoftware für kleine bis mittlere Bildungsunternehmen

Spezial: Sie erhalten im Seminar kostenfrei eine einsatzbereite, vorkonfigurierte Access-Datenbank auf einem USB-Stick. Durch diese wertvolle Vorarbeit sparen Sie massiv Zeit und Geld. Dieser Workshop ist ideal geeignet für kleinere und mittlere Bildungseinrichtungen, die ihre Verwaltung schnell und kostengünstig professionalisieren wollen.

Sie erhalten kostenfrei eine fertige, für die Lehrgangs- und Seminararbeit optimierte Grunddatenbank, mit der Sie sofort loslegen können. Im Seminar werden die Grundfunktionen gemeinsam geübt und es wird gezeigt, welchen unmittelbaren Nutzen Ihre Einrichtung aus der Verwendung der fertigen Datenbank ziehen kann. Der Referent zeigt, wie die Datenbank noch besser auf Ihre speziellen Bedürfnisse optimiert werden kann.

Mit der Accessdatenbank können Sie Ihre Referenten/innen, Teilnehmer/innen, Ihre Veranstaltungsräume und Ihre Einnahmen und Kosten verwalten. Sie können alle Formulare, Listen und Briefe, die Sie in Ihrem Bildungsalltag brauchen voranlegen und sparen so immens Zeit.

Die Teilnehmer/innen sollten ihren eigenen Laptop mitzubringen, sofern er bereits über die Software Access in mindestens der Version 2007 verfügt. Dann kann live mitgearbeitet werden. Jede/r Teilnehmer/in erhält die vom Referenten erarbeitete Datenbank als klaren Mehrwert zur freien Verwendung in der Firma.

Das Seminar findet ab 4 Teilnehmern/innen statt.

 

 

Wichtige Informationen:

Ohne funktionierenden Laptop mit Access kann zwar sehr gerne teilgenommen werden, der Lernerfolg ist aber mangels Ausprobierens geringer.

Die Grunddatenbank ist als Einzelplatzlösung vorbereitet. Eine Lösung für mehrere Mitarbeiter/innen ist im Rahmen des Seminares aus Zeitgründen nicht möglich. Später ist dies aber nachrüstbar.

Das Seminar ist für Nutzer/innen mit durchschnittlichen PC Kenntnissen gedacht. Programmierspezialisten/innen kommen erfahrungsgemäß nicht auf ihre Kosten.   

Computergrundkenntnisse und Grundkenntnisse in Verwaltungsabläufen werden vorausgesetzt.

Durch die Unterschiedlichkeit der Teilnehmer/innenbedürfnisse entstehen im Workshopteil unterschiedliche Datenbanken. Dies kann nicht in der fertigen, von uns gelieferten Datenbank vorangelegt werden.

 

      von den bisherigen Teilnehmern im Schnitt als gut bis sehr gut bewertet!

 

  • Sie erhalten einen kompakten und kritisch bewerteten Marktüberblick über gängige Seminarverwaltungssoftware.
  • Sie erhalten eine sofort einsetzbare Toolbox für Einsteiger.
  • Nehmen Sie eine einsatzfertige Datenbank auf Access-Basis speziell für die Bildungsarbeit mit ins Büro!
  • Wenn Sie noch nicht mit einer Datenbank arbeiten, werden Sie massiv  Zeit einsparen, die Sie in Marketing, Vertrieb und Qualitätssteigerung stecken können.
  • Sie lernen, wie Sie mit Ihrer Datenbank hilfreiche Controllingaufgaben übernehmen können.

Im bekannten Gasthof Bären in Randersacker. Bilden Sie sich im Premium Wein- und Urlaubsort Randersacker direkt vor den Toren Würzburgs weiter und genießen Sie die fränkische Gastlichkeit!

  19. bis 20. März. 2018

2 Tage-Seminar

  max. 12 Teilnehmer

12 Plätze verfügbar
€ 725,00
Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer

Haben Sie Fragen?

Oder möchten Sie telefonisch bestellen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir beraten Sie gerne.

0931 404 808 77

Empfehlen Sie uns weiter:

Programm

Darum wird es in dem sehr praxisorientierten Seminarworkshop gehen:

  • Erhalten Sie einen kurzen Überblick mit Bewertung über ausgewählte Softwareanbieter für Seminarsoftware!
  • Lernen Sie die Möglichkeiten von Datenbanken am konkreten Beispiel einer Access-Datenbank kennen!
  • Lernen Sie die Anlage von neuen Seminaren oder Lehrgängen!
  • Nutzen Sie die Trainer/innen-, Teilnehmer/innen- und Raumverwaltung!
  • Sehen Sie den Nutzen einfach anpassbarer Standardformulare!
  • Werten Sie Kosten und Ertrag übersichtlich und schnell aus!
  • Kennzahlen direkt, aktuell und nachvollziehbar mit der Access-Datenbank ermitteln

 

Tag 1:

Seminar- und Verwaltungsdatenbanken im Überblick

Vorstellung verschiedener Softwareanbieter von gängigen Seminarverwaltungsprogrammen.
Erfahren Sie, was eine Datenbank können muss!
Erhalten Sie einen Kriterienkatalog für Ihre Kaufentscheidung!
Standardsoftware oder vollständig, individuelle Programmierung?

Die Access-Datenbank genau vorgestellt

Grundlegende Struktur einer Accessdatenbank.
Möglichkeiten von Datenbanken am konkreten Beispiel einer Access-Datenbank.
Dateneingabe in die Bildungsdatenbank.
Erstellung von neuen Seminarthemen.
Kombination der Daten in Formularen.
Daten der Dozenten mit Bewertungsmöglichkeiten.
Anlage von neuen Kursen.
Firmen-, Teilnehmer- und Raumverwaltung.

Tag 2:

Die Access. Datenbank genau vorgestellt (2)

Verwaltungstools der Datenbank (Angebot, Einladungsschreiben, Teilnehmerliste, Zertifikate…).
Verknüpfungen der Datenbanktabellen.
Funktionen in der Datenbank.
Anpassungsmöglichkeiten von Formularen an weitere Anforderungen.

Auswertung

Controlling und Datenbankentwicklung.
Controlling als Maßanzug.
Der Controllingbereich der Datenbank.
Kosten- und Ertragsauswertungen.
Umsatzauswertung für unterschiedliche Bereiche.
Standard-Kennzahlen direkt, aktuell und korrekt mit der Access-Datenbank ermitteln.

 

Beispielbilder aus der fertigen Access Datenbank:

 

Tag 1) ab 9.45 Uhr Empfang mit Kaffee, Tee und Obst  - vorher sind Sie zu einem leckeren Frühstück im Hotel eingeladen (mit den Anreiseinformationen bekommen Sie einen Gutschein)

Beginn des Seminars 10.00 Uhr
Mittagessen ca. um 12.30 Uhr
Geplantes Ende des Seminartages 17. 30 Uhr

Am Nachmittag ist eine längere, erholsame Erfrischungspause mit Gebäck geplant.

Tag 2)

Beginn des Seminars 9.00 Uhr
Mittagessen ca. um 12.30 Uhr
Geplantes Ende des Seminartages 16. 30 Uhr

Am Vormittag und am Nachmittag sind jeweils erholsame Erfrischungspausen mit Obst oder Gebäck geplant.


inklusive Frühstück, Unterlagen, Drei-Gänge-Menu, Erfrischungsgetränke, Kaffee, Tee und Kuchen.

Die Übernachtung ist nicht im Preis enthalten.

Ihr Referent

Dipl.-Betriebswirt (FH) Michael Ruthardt

Dipl.-Betriebswirt (FH) Michael Ruthardt M.Ruthardt Training Unternehmensberatung

Unternehmensberater und Dozent

Dipl. Betriebswirt (FH) Michael Ruthardt gründete 1996 einen Bildungsträger (BMM GmbH) in Nürnberg. Anschließend war er in der Geschäftsführung ver­schiedener Schulungs- und Bildungsunter­nehmen tätig (z. B. Unilog-Integrata AG München, Refa e.V. Bayern). Er baute das betriebliche Rechnungswesen und den Controllingbereich auf und gestaltete Weiterbildungsprogramme in diesem Bereich für Kunden und Mitarbeiter. Aktuell berät er Unternehmen bei der Einführung von Controllingsystemen und begleitet die betriebliche Umsetzung zusammen mit Firmenmitarbeitern und steuerlichen Beratern.

Zielgruppe

Zielgruppe: Leiter und Mitarbeiter kleiner und mittlerer Bildungsunternehmen, die sich noch nicht auf eine Verwaltungssoftware festgelegt haben und die mit einfachen Mitteln die Verwaltung professionalisieren wollen.

Ihr Kenntnisstand

  • Stufe 1: Sie sind noch nicht bewusst mit dem Thema in Berührung gekommen.
  • Stufe 2: Sie sind bereits auf das Thema aufmerksam geworden und sind neugierig.
  • Stufe 3: Sie finden das Thema wichtig und haben Grundkenntnisse.
  • Stufe 4: Sie wenden das Thema in Grundzügen bereits in der Praxis an.
  • Stufe 5: Sie wenden das Thema bereits professionell in der Praxis an.

Die geplante Sitzordnung

maximal 12 Teilnehmer/innen