20. Februar 2020 - Gasthof Bären - Würzburg / Randersacker

Psychologie für Führungskräfte

Nutzen Sie die Erkenntnisse der Psychologie, um eine noch erfolgreichere Führungskraft zu werden und um sicher, entspannt und problemlos mit Ihren Mitarbeitern*innen zu interagieren. Erkennen Sie Chancen der menschlichen Psychologie und seien Sie optimal auf psychologische Herausforderungen vorbereitet!

Gute Führung bedeutet: Erfolgreich zwischen Menschen zu vermitteln, sie wohlwollend anzuleiten,  zu verstehen und ihnen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und ihrem Wachstum zu helfen. Gute Führung heißt, das Sozialverhalten der Menschen sicher zu kennen und kompetent zu lenken. Dazu hilft natürlich eine gute Menschenkenntnis. Aber in allen herausfordernden oder schwierigen Situationen schafft es ein sicheres Gefühl, wenn man sich auf ein breites empirisches Wissen und gesicherte Erkenntnisse aus der Psychologie stützen kann.

Diese Sicherheit gewinnen Sie in unserem Seminar. Dazu gehört auch, dass Sie  verstehen, was Ihr Führungsverhalten mit Ihnen selbst anstellt. Und das ist für gelungene Führung ausschlaggebend.

Nutzen Sie Ressourcen, die Ihnen die Psychologie zur Verfügung stellt!

Führen Sie menschlich, kompetent und souverän auf der Basis gesicherter wissenschaftlicher Erkenntnis!

Im bekannten Gasthof Bären in Randersacker. Bilden Sie sich im Premium Wein- und Urlaubsort Randersacker direkt vor den Toren Würzburgs weiter und genießen Sie die fränkische Gastlichkeit!

  20. Februar 2020

  max. 12 Teilnehmer

12 Plätze verfügbar
€ 325,00
Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer

Haben Sie Fragen?

Oder möchten Sie telefonisch bestellen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir beraten Sie gerne.

0931 404 808 16

Programm

Namen, Fakten, Denkschulen – das müssen Sie wissen

  • Erhalten Sie einen konkreten Überblick über die wichtigsten aktuellen psychologischen Erkenntnisse !
  • Lernen Sie an Erfolgen und Fallbeispielen gelungener psychologischer Führung!
  • Testen Sie, wie leicht Sie neue Erkenntnisse in Ihr Führungsverhalten integrieren können!

Das treibt Ihre Mitarbeiter*innen an

  • Der Wunsch dazu zu gehören.
  • Der Wunsch nach Anerkennung.
  • Selbstwirksamkeit spüren.
  • Schätzen Sie Menschen richtig ein!
  • Nutzen Sie die richtigen Instrumente zur Verhaltensanalyse!

Was Sie über sich selbst wissen sollten! – „was macht das eigentlich mit mir?“

  • Sehen Sie die psychologischen Kernkompetenzen für eine Führungskraft!
  • Lernen Sie mit Rückschlägen und Enttäuschungen souveräner umzugehen!
  • Steigern Sie Ihre eigene Veränderungsbereitschaft und verbessern Ihre Selbstreflexion!
  • Verstehen Sie Ablenkungen und Umwege Ihres Gehirns und verbessern Sie Ihre Zielereichungskompetenz!

So geht wertschätzende Führung

  • Managen Sie Konflikte geschickt!
  • Verbessern Sie Ihre Durchsetzungsfähigkeit und Ihr Konfliktverhalten!
  • Verbessern Sie Ihre Mustererkennung und Wahrnehmung!
  • Führen Sie Teams effektiv!

 

ab 9.45 Uhr Empfang mit Kaffee, Tee und Obst - vorher sind Sie zu einem leckeren Frühstück im Hotel eingeladen (mit den Anreiseinformationen bekommen Sie einen Gutschein)
Beginn des Seminars 10.00 Uhr

Mittagessen ca. um 12.30 Uhr
Geplantes Ende des Seminartages 17.00 Uhr
Am Nachmittag ist eine längere, erholsame Erfrischungspause mit Gebäck geplant.


Inklusive Unterlagen, Teilnahmebestätigung, Frühstück, Mittagessen (Drei-Gänge-Menu), heiße Getränke, Erfrischungsgetränke und Gebäck

Ihr Referent / Ihre Referentin

Prof. Dr. Hajo Petsch

Prof. Dr. Hajo Petsch Universität Würzburg

Professor am Lehrstuhl für Systematische Bildungswissenschaft. Experte für Personalentwicklung, Lern- und Arbeitspsychologie, Coaching und Supervision.

mehr

Zielgruppe

Menschen mit Führungsfunktionen

Ihr Kenntnisstand

  • Stufe 1: Sie sind noch nicht bewusst mit dem Thema in Berührung gekommen.
  • Stufe 2: Sie sind bereits auf das Thema aufmerksam geworden und sind neugierig.
  • Stufe 3: Sie finden das Thema wichtig und haben Grundkenntnisse.
  • Stufe 4: Sie wenden das Thema in Grundzügen bereits in der Praxis an.
  • Stufe 5: Sie wenden das Thema bereits professionell in der Praxis an.

Die geplante Sitzordnung

Wegen größerer Austauschsinseln maximal 12 Teilnehmer*innen