22. März 2018 - Gasthof Bären - Würzburg / Randersacker

Perfekte Werbung für Bildungsangebote

übersichtlich, kompakt, leicht umsetzbar

Unser Seminar zeigt Ihnen konkret, welcher Marketingansatz funktioniert und mit welchen Werbemitteln und mit welchem Budget der höchste Umsatz erzielt werden kann. Teilnehmer/innen früherer Veranstaltungen zum gleichen Thema berichten von spürbaren Buchungszunahmen nach Anwendung der wertvollen Tipps aus diesem Seminar.

Werbung erhöht die Weiterbildungsbeteiligung nachweislich. Mit der richtigen Zielgruppenansprache und dem richtigen Medium erhöhen Sie Ihre Teilnehmer/innenzahl deutlich.

In unserem Seminar erhalten Sie einen kompetenten Gesamtüberblick über alle funktionierenden Werbemöglichkeiten.

Sie sehen, welcher Werbemix gerade für Bildungsprodukte geeignet ist. Sie erhalten konkrete und wirksame Handlungsempfehlungen. Sie wollen mehr Teilnehmer/innen? Melden Sie sich an!

Lernen Sie, was erfolgreiche Bildungsangebote mit Kundenvertrauen zu tun haben!

Durch das Web 2.0 und dessen Möglichkeiten stehen Ihnen zusätzliche  wirkungsvolle Werbebereiche zur Verfügung.

Erfahren Sie in unserem Seminar, was gut funktioniert und was neu in den Marketingmix aufgenommen werden sollte!

Beachten Sie in diesem Zusammenhang unsere Nutzengarantie, wir sind von der Wirksamkeit unserer Tipps überzeugt!

 

                 

 

Im bekannten Gasthof Bären in Randersacker. Bilden Sie sich im Premium Wein- und Urlaubsort Randersacker direkt vor den Toren Würzburgs weiter und genießen Sie die fränkische Gastlichkeit!

  22. März 2018

  max. 16 Teilnehmer

14 Plätze verfügbar
€ 325,00
Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer

Haben Sie Fragen?

Oder möchten Sie telefonisch bestellen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir beraten Sie gerne.

0931 404 808 77

Empfehlen Sie uns weiter:

Programm

Geeignete Werbearten für Bildungsanbieter kompakt

  • Der richtige Medienmix 2018.
  • Konkrete ROI Analyse für die Bildungsbranche.
  • Werbung im Projektverlauf.
  • Bedeutung von Ort, Zeit und Preis.
  • Zielgruppenmarketing richtig gemacht.

Das gedruckte Programm

  • Flyer, Seminarkataloge, Plakate u.ä - was wirkt, was ist "rausgeschmissenes Geld"?
  • Tipps zu Grafik, Bildern, Druck und Kostenreduzierung.

E-mail Marketing für Seminaranbieter

  • So erarbeiten Sie eine Mailingstrategie Strategie.
  • Tipps und Tricks zur Adressgenerierung.
  • Rechtliche Grundlagen und der intelligente Umgang damit.
  • Special: Sehen Sie hinter die Kulissen eines funktionierenden E-Mail-Marketing Modells!

Website, Web 2. 0 und Social Marketing in der Weiterbildung

  • Die eigene Webseite - was wirkt, was muss sie können, wie messe ich den Erfolg?
  • Sehen Sie, wie die Social Media allen voran facebook die Werbung verändern!
  • Erfahren Sie, welche Strategie für Sie die richtige ist!
  • Lernen Sie interessante Plattformen fürs Bildungsmarketing kennen!

Quintessenz - Handlungsempfehlung

Sie erhalten eine erprobte und eindeutige Handlungsempfehlung für ein funktionierendes Bildungsmarketing.

 

ab 9.45 Uhr Empfang mit Kaffee, Tee und Obstteller  

- vorher sind Sie zu einem leckeren Frühstück im Hotel eingeladen (mit den Anreiseinformationen bekommen Sie einen Gutschein)
Beginn des Seminars 10.00 Uhr
Mittagessen ca. um 12.30 Uhr
Geplantes Ende des Seminartages 18. 00 Uhr (frühere Abreise wegen Zugverbindung jederzeit möglich ca. 20 Min zum Bahnhof)
Am Nachmittag ist eine längere, erholsame Erfrischungspause mit Kuchenstückchen geplant.

inklusive Unterlagen, Frühstück, Mittagessen (Dreigängemenu), Getränke, Kaffee, Tee und Erfrischungen

Ihr Referent

Peter Kuhn

Peter Kuhn bildungsbetrieb.de

Inhaber von bildungsbetrieb.de - Agentur für Kommunkation und Bildung

mehr

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus der Weiterbildung die Weiterbildungsformate vermarkten wollen.

Ihr Kenntnisstand

  • Stufe 1: Sie sind noch nicht bewusst mit dem Thema in Berührung gekommen.
  • Stufe 2: Sie sind bereits auf das Thema aufmerksam geworden und sind neugierig.
  • Stufe 3: Sie finden das Thema wichtig und haben Grundkenntnisse.
  • Stufe 4: Sie wenden das Thema in Grundzügen bereits in der Praxis an.
  • Stufe 5: Sie wenden das Thema bereits professionell in der Praxis an.

Die geplante Sitzordnung

maximal 16 Teilnehmer/innen