22. Juni 2017 - Gasthof Bären - Würzburg / Randersacker

Lebenslanges Lernen

- wer lernt lebt länger

Dazu vermittelt das Seminar wichtiges, praxisnahes Grundlagenwissen zum lebenslangen Lernen und seiner Umsetzung in Bildungsangebote. Es gibt einen guten Ein- und Überblick zum Lifelong Learning. Es geht u.a. um neue Erkenntnisse der Lernpsychologie und deren Umsetzung in die Praxis der Weiterbildung. Ferner um wichtige Trends auf dem Bildungs- und Beschäftigungsmarkt.

Wir Menschen sind (mentale Gesundheit vorausgesetzt)  lebenslang lernfähig. Diese Lernfähigkeit ist heute wichtiger denn je. „Lebenslanges Lernen“ heißt: weiter lernen, um voranzukommen, um fit für die Zukunft zu bleiben. Konkret: Weiterbildung beruflich und privat! Das ist nicht nur ein Trend, sondern zwingend geboten.

Bildungsunternehmen laden Menschen ein, ihre Lernfähigkeit optimal zu nutzen und gewinnbringend auszubauen. Ihr Markterfolg hängt u.a. davon ab, wie sich das in ihren Angeboten und Konzepten niederschlägt, welche Lehr-, Lernstrategien hier zum Zuge kommen.
Das Seminar hält sowohl für Einsteiger und Quereinsteiger als auch für Praktiker der Erwachsenen- und Weiterbildung viele wichtige Impulse bereit.

Im bekannten Gasthof Bären in Randersacker. Bilden Sie sich im Premium Wein- und Urlaubsort Randersacker direkt vor den Toren Würzburgs weiter und genießen Sie die fränkische Gastlichkeit!

  22. Juni 2017

  max. 16 Teilnehmer

15 Plätze verfügbar
€ 350,00
Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer

Haben Sie Fragen?

Oder möchten Sie telefonisch bestellen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir beraten Sie gerne.

0931 404 808 77

Empfehlen Sie uns weiter:

Programm

Die Inhalte im Überblick:

  • Lebenslanges Lernen: ein Potential, das gefordert und gefördert werden muss.
  • Erfolgsgeschichten und Schwachstellen des Konzepts „Lebenslanges Lernen“.
  • Voll im Trend: Bildungsunternehmen als Motor Lebenslangen Lernens.
  • Welche potentiellen Teilnehmer sind für „Lebenslanges Lernen“ besonders ansprechbar, welche eher weniger?
  • So können „Lernbiographien“ positiv verändert werden.
  • Neue Aufgaben für Lernbegleitung und Bildungsberatung.
  • Lernprozesse und Lernfähigkeit in jedem Lebensalter.
  • So verändert sich Lernen im Lebenslauf.
  • Optimale Lehr-, Lernstrategien.
  • Anforderungen des Arbeitsmarktes: Bildungsanbieter zwischen ökonomischer Bedarfslage und persönlichen Bedürfnissen.
  • Trendradar: Wie werden wir in Zukunft lernen?

 

ab 9.45 Uhr Empfang mit Kaffee, Tee und Obst  - vorher sind Sie zu einem leckeren Frühstück im Hotel eingeladen (mit den Anreiseinformationen bekommen Sie einen Gutschein)
Beginn des Seminars 10.00 Uhr
Mittagessen ca. um 12.30 Uhr
Geplantes Ende des Seminartages 17.30 Uhr
Am Nachmittag ist eine längere, erholsame Erfrischungspause mit Gebäck geplant.



inklusive Unterlagen, Frühstück, Mittagessen (Dreigängemenu), Getränke, Kaffee, Tee und Erfrischungen

Ihr Referent

Prof. Dr. Hajo Petsch

Prof. Dr. Hajo Petsch Universität Würzburg

Professor am Lehrstuhl für Systematische Bildungswissenschaft.

mehr

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus der Bildungsbranche, die mehr über "Lebenslanges Lernen" lernen wollen.

Ihr Kenntnisstand

  • Stufe 1: Sie sind noch nicht bewusst mit dem Thema in Berührung gekommen.
  • Stufe 2: Sie sind bereits auf das Thema aufmerksam geworden und sind neugierig.
  • Stufe 3: Sie finden das Thema wichtig und haben Grundkenntnisse.
  • Stufe 4: Sie wenden das Thema in Grundzügen bereits in der Praxis an.
  • Stufe 5: Sie wenden das Thema bereits professionell in der Praxis an.

Die geplante Sitzordnung

maximal 16 Teilnehmer/innen